Glühweintörtchen mit einem Hauch von Birnen mit Quittenragout und Apfel-Meerrettich-Eis

Zubereitung

Rezept für 12 Portionen

 

Birnen-Glühweintörtchen

Glühwein erwärmen. Gelantine wie angegeben auflösen und unter den warmen Glühwein geben. Flüssigkeit auf Eis kalt rühren. und mit ca. 1-2 El Puderzucker nach seinem Bedarf abschmecken. 200 ml Sahne unterziehen und kühl stellen.

Birnen schälen - das Kerngehäuse entfernen und in Rotwein aufkochen und sanft ziehen lassen.

 

Quittenragout

Quitten schälen und in Würfeln schneiden. 30g Zucker karamellisieren lassen, Quittenwürfeln zugeben und mit Weißwein ablöschen. 2 Mark der Vanilleschote zugeben und leicht köcheln lassen solange bis die Quitten weich sind.

 

Apfel-Meerrettich-Eis

Apfeln schälen. Mit Apfelsaft, 100ml Sahne und 2 Mark der Vanilleschote kurz aufkochen. 25ml Amaretto, Zimtpulver, Meerrettich sowie 50g Puderzucker zugeben. In einer Eismaschine gefrieren.

Bezgl. der Sauce einfach Sauerrahm, 10g Puderzucker, Marzipan und 50ml Amaretto vermischen.

 

Schwierigkeitsgrad: "aufwändig"

Zutaten

  • 140ml Glühwein
  • 300ml Sahne
  • 3 Blatt Gelantine
  • 70g Puderzucker
  • 1 Birne
  • 250ml Rotwein
  • 80g Zucker
  • 250g Quitten
  • 150ml Weißwein
  • 75ml Amaretto
  • 4 Vanilleschoten
  • 100g Apfel
  • 50ml Apfelsaft
  • Zimt
  • 50g Meerrettich
  • 50g Sauerrahm
  • 40g Marzipan-Rohmasse

HOOK Kundenservice

Kundenservice 0621 391928-28

Unser Kundenservice ist von Montag bis Freitag von 06:00 - 14:30 Uhr für Sie telefonisch erreichbar.

Warenkorb

Es sind keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0 Artikel € 0,00